Überlegene Geschäftsmodelle: Wertgenese und Wertabschöpfung by Andreas Schmidt

By Andreas Schmidt

Mit Hilfe einer profunden Bestandsaufnahme und stichhaltigen examine zeigt Andreas Schmidt drei „Ko“-Kriterien zur Optimierung der Wettbewerbswirkung von Geschäftsmodellen auf: Kontingenz zur Umwelt, Konsistenz seiner Bestandteile und eine kohärente Implementierung über die Entscheidungsebenen hinweg. Ein Compliance-Kompass sowie Beispiele für einfache und komplexe Geschäftsmodelle illustrieren die praktische Relevanz der Untersuchung. Hinweise zur Gestaltung aber auch Implementierung und Steuerung von Geschäftsmodellen zeigen assorted Entwicklungspfade zu einer überlegenen Wertgenese und Wertabschöpfung in umkämpften Märkten. Dabei werden sowohl Innovationstreiber als auch Verteidigungsoptionen eruiert, um schließlich Möglichkeiten für ein ausgleichendes (ambidexteres) administration im Laufe des Geschäftsmodell-Lebenszyklus zu schaffen.

Show description

Read or Download Überlegene Geschäftsmodelle: Wertgenese und Wertabschöpfung in turbulenten Umwelten PDF

Similar german_15 books

Erfolgreich in der Vorsorgeberatung: Wie Sie durch Konzeptverkauf Ihre Kunden überzeugen und Ihr Einkommen signifikant erhöhen

Im gegenwärtigen Markt der Vorsorgeberatung findet ganz überwiegend keine ganzheitliche, nachhaltige und bedarfsgerechte Beratung statt, sondern Versicherer wie Agenturen und Vermittler verfolgen einen produktorientierten Beratungsansatz - dies sowohl mit großem kundenspezifischen als auch volkswirtschaftlichen Schaden.

Überlegene Geschäftsmodelle: Wertgenese und Wertabschöpfung in turbulenten Umwelten

Mit Hilfe einer profunden Bestandsaufnahme und stichhaltigen examine zeigt Andreas Schmidt drei „Ko“-Kriterien zur Optimierung der Wettbewerbswirkung von Geschäftsmodellen auf: Kontingenz zur Umwelt, Konsistenz seiner Bestandteile und eine kohärente Implementierung über die Entscheidungsebenen hinweg.

Vorsatzanfechtung: Mit Rechtsprechungsregeln Ansprüche vermeiden, abwehren und verfolgen

Tobias Hirte und Karsten Kiesel stellen Rechtsprechungsregeln für Vorsatzanfechtungsfälle gemäß § 133 InsO unter Nennung der jeweils wesentlichen Entscheidungen des Bundesgerichtshofs dar, die im Zusammenhang mit Vorsatzanfechtungssachverhalten stehen. Dabei wird besonderes Augenmerk auf Indizien, Beweisanzeichen sowie Beweiserleichterungen gelegt.

Additional info for Überlegene Geschäftsmodelle: Wertgenese und Wertabschöpfung in turbulenten Umwelten

Example text

2010), S. 110. 90 Vgl. Töpfer, A. (2010), S. , Kornmeier, M. 29ff. 91 Vgl. Kornmeier, M. (2007), S. 31f. 92 Vgl. F. (2007) S. 181. 93 Töpfer, A. (2010), S. 110. 94 Vgl. hier und im vorhergehenden Satz Kornmeier, M. (2007), S. 33ff. 95 Vgl. Kornmeier, M. (2007), S. 32f. 96 Vgl. Töpfer, A. (2010), S. 165. 89 3 Forschungsprogramm und Gang der Arbeit 17 Im Hinblick auf die Wege der Erkenntnisgewinnung lassen sich zwei für die Wirtschaftswissenschaften relevante Strömungen identifizieren. Der Empirismus ist gekennzeichnet durch die subjektive Beobachtung und Erfahrung97 zur Tatsachenerkenntnis.

Der Gebrauch von Termini ist dabei ebenso vereinbart wie die Beziehung der Termini untereinander (Terminologie). 134 Exemplarisch sei an dieser Stelle die bisweilen umgangssprachlich indifferente Verwendung des Wortes „Kosten“, im Gegensatz zur fachsprachlichen Unterscheidung zwischen den Termini „pagatorische Kosten“ und „kalkulatorische Kosten“, genannt. In der Fachsprache ist die Beziehung zwischen beiden insofern geregelt, als die unterschiedliche Menge der begrifflich erfassten Merkmale eine übergeordnete Rolle des einen gegenüber dem anderen Terminus abbildet.

Vgl. weiterhin den Anhang . 187 Vgl. Dubosson-Torbay et al. (2002), S. 12 & 20. 189 Die Nutzung eines Intranets ist im Verständnis des Resource-Based View190 eine operative Tätigkeit ohne einen Beitrag zu einem Wettbewerbsvorteil zu leisten und somit ist der Terminus für diese Betrachtungen inkommensurabel. Das nun naheliegende Herstellen eines Zusammenhangs zwischen einem Wettbewerbsvorteil und der vermeintlichen Kernkompetenz im oben erwähnten Sinne wäre logisch falsch. Dieser Umstand bleibt ohne semantisches Bewusstsein womöglich unreflektiert, weshalb die kritische Beleuchtung und Reflexion an dieser Stelle noch einmal zu betonen ist.

Download PDF sample

Rated 4.13 of 5 – based on 41 votes