Performance Measurement: Controlling mit Kennzahlen by Werner Gladen (auth.)

By Werner Gladen (auth.)

Werner Gladen stellt in seinem Lehrbuch systematisch wichtige Kennzahlensysteme für examine- und Steuerungszwecke vor. Konstruktiv und kritisch werden neue Ansätze für eine wertorientierte Unternehmenssteuerung diskutiert und verständlich vermittelt.
Der Autor legt einen deutlichen Schwerpunkt auf das moderne functionality size, das neben monetären Ergebniskennzahlen auch nichtmonetäre Vorlaufindikatoren umfasst und vor allem der Verhaltenssteuerung dienen soll. Wie intestine die Performancemaße diese Aufgabe tatsächlich erfüllen können, hängt von situativen Faktoren wie Mitarbeitermotivation, Informationsverteilung zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten, Ausgestaltung der Anreizsysteme und Innovationsgehalt der Aufgaben ab. Die Kontextabhängigkeit der Nutzung von Kennzahlen wird auf foundation aktueller Ansätze des Controllings, des strategischen Managements und der Organisationslehre erörtert.

In der 6. Auflage wurden verschiedene Aspekte der wertorientierten Steuerung, wie Wertbeitrag des operating Capital administration, Relative price of development sowie Nachhaltigkeit und Wertorientierung, ergänzt bzw. neu aufgenommen.

Show description

Read Online or Download Performance Measurement: Controlling mit Kennzahlen PDF

Best german_15 books

Erfolgreich in der Vorsorgeberatung: Wie Sie durch Konzeptverkauf Ihre Kunden überzeugen und Ihr Einkommen signifikant erhöhen

Im gegenwärtigen Markt der Vorsorgeberatung findet ganz überwiegend keine ganzheitliche, nachhaltige und bedarfsgerechte Beratung statt, sondern Versicherer wie Agenturen und Vermittler verfolgen einen produktorientierten Beratungsansatz - dies sowohl mit großem kundenspezifischen als auch volkswirtschaftlichen Schaden.

Überlegene Geschäftsmodelle: Wertgenese und Wertabschöpfung in turbulenten Umwelten

Mit Hilfe einer profunden Bestandsaufnahme und stichhaltigen examine zeigt Andreas Schmidt drei „Ko“-Kriterien zur Optimierung der Wettbewerbswirkung von Geschäftsmodellen auf: Kontingenz zur Umwelt, Konsistenz seiner Bestandteile und eine kohärente Implementierung über die Entscheidungsebenen hinweg.

Vorsatzanfechtung: Mit Rechtsprechungsregeln Ansprüche vermeiden, abwehren und verfolgen

Tobias Hirte und Karsten Kiesel stellen Rechtsprechungsregeln für Vorsatzanfechtungsfälle gemäß § 133 InsO unter Nennung der jeweils wesentlichen Entscheidungen des Bundesgerichtshofs dar, die im Zusammenhang mit Vorsatzanfechtungssachverhalten stehen. Dabei wird besonderes Augenmerk auf Indizien, Beweisanzeichen sowie Beweiserleichterungen gelegt.

Extra resources for Performance Measurement: Controlling mit Kennzahlen

Sample text

B. B. Preisindexzahlen statt Preise). Zu relativen Kennzahlen sollten möglichst die dazu gehörigen absoluten Kennzahlen aufgeführt werden, da sie andernfalls leicht falsch interpretiert werden können. B. B. Eliminierung unprofitabler Produkte). ȱȱ Beispiel:ȱ EntscheidungsfunktionȱundȱsachlicheȱKoordinationsfunktionȱ Eine Preisuntergrenze erfüllt für einen Verkäufer eine Entscheidungs- bzw. sachliche Koordinationsfunktion. Rechnet das Controlling in dieses Entscheidungskriterium außer den variablen Kosten auch Opportunitätskosten für die Beanspruchung der jeweiligen Ressourcenengpässe ein, entscheidet sich der Verkäufer gerade für diejenigen Aufträge, die insgesamt zur deckungsbeitragsmaximalen Ausnutzung der Engpässe führen.

Begriffe:ȱ ManagementȱbyȱObjectivesȱ „Der Ansatz beruht - stark vereinfacht - auf dem Gedanken, dass eine Führung um so erfolgreicher ist, je genauer die Ziele bekannt sind und je mehr die Selbststeuerungskräfte der Mitarbeiter genutzt werden. B. genau formulierte Stellenziele, laufende objektive Zielerreichungskontrollen sowie Ableitung der Stellenziele aus den Oberzielen, gegebenenfalls unter Mitwirkung der Stelle, für die die Ziele gelten sollen“ (Lachnit 1976, S. 229). ȱȱ Begriffe:ȱ SteuerungskennzahlenȱundȱAnalysekennzahlenȱ Kennzahlen zu Steuerungszwecken haben normativen Charakter.

Rechnet das Controlling in dieses Entscheidungskriterium außer den variablen Kosten auch Opportunitätskosten für die Beanspruchung der jeweiligen Ressourcenengpässe ein, entscheidet sich der Verkäufer gerade für diejenigen Aufträge, die insgesamt zur deckungsbeitragsmaximalen Ausnutzung der Engpässe führen. Ein anderes Beispiel sind Verrechnungspreise, die im Sinne einer richtigen sachlichen Koordination so bestimmt werden, dass sie Bereichsleiter zu dezentralen Entscheidungen veranlassen, die auch aus Sicht des Gesamtunternehmens optimal sind.

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 32 votes