Maschinen- und Konstruktionselemente: Grundlagen der by Dr.-Ing. Waldemar Steinhilper, Dr.-Ing. Rudolf Röper (auth.)

By Dr.-Ing. Waldemar Steinhilper, Dr.-Ing. Rudolf Röper (auth.)

Show description

Read Online or Download Maschinen- und Konstruktionselemente: Grundlagen der Berechnung und Gestaltung PDF

Similar german_4 books

Bodenmechanik der Stützbauwerke, Straßen und Flugpisten: Anwendungsbeispiele und Aufgaben

Wie die Erfahrung immer wieder zeigt, fallt es dem jungen Ingenieur am Anfang seiner beruflimen Laufbahn smwer, das erworbene Smulwissen zur Losung von praktismen, temnismen Aufgaben anzuwenden. Aum der erfahrene Ingenieur steht in der Praxis oft vor dem challenge, Fragen beantwor ten zu mussen, die nimt in den Rahmen seiner taglimen Routinearbeit fallen.

Soziale Kosten des Energieverbrauchs: Externe Effekte des Elektrizitätsverbrauchs in der Bundesrepublik Deutschland

In diesem Buch werden in systematischer Weise verschiedene Arten von externen Kosten und Nutzen konkurrierender Technologien zur Elektrizit? tserzeugung verglichen. Behandelt werden verschiedene Umwelteffekte, Besch? ftigungs- und Produktionseffekte, die Ausbeutung ersch? pfbarer Ressourcen wie auch die unterschiedlichen Arten ?

Extra resources for Maschinen- und Konstruktionselemente: Grundlagen der Berechnung und Gestaltung

Example text

Vollständige Entfernung des Kohlenstoffes in Tiefen bis zu einigen mm. Dünne Schichten haben dadurch das Gefüge eines ferritischen Stahls. 2. Schwarzer Temperguß (GTS) Herstellung aus gewöhnlichem Gußeisen durch 30-stündiges Glühen in einer neutralen Atmosphäre bei 950 oe. Zerfall von Eisenkarbid (Zementit) in Eisen und Kohlenstoff. Ausscheidung des Kohlenstoffs, der noch an den Austenit und Perlit gebunden ist. Vorliegen eines ferritischen Grundgefüges mit über den ganzen Querschnitt gleichmäßiger Verteilung der Temperkohle.

VDIZ. 115 (1973) 1078-1085. : Konstruktionsmethode für den Maschinen-, Geräte- und Apparatebau. Berlin, Heidelberg, New York: Springer 1976. : Maschinenelemente. Darmstadt, Hannover, Boppard: Schroedel 1951. : Einführung in die Werkstoffkunde der Kunststoffe. München: Hanser 1972. : Maschinenkonstruktionslehre. Hefte 1 - 7. Technica-Reihe. Basel, Stuttgart: Birkhäuser 1963, 1964, 1966, 1968, 1969, 1971, 1978. : Analyse Technischer Systeme. Mannheim: Bibliographisches Institut 1967. : Werkstoffkunde der Kunststoffe.

O 6 I scharfkantige Wellenschulter (R sehr klein! Q = 1 25· R, ~ 0,1 . ). 23 selbelastung und bei hochwertigen Stählen sehr viel größer als bei statischer (stationärer) Belastung und normalen Baustählen. ) bewirken wie Kerben eine örtliche Kraftflußlinienverdichtung und damit eine Spannungserhöhung. Es gibt natürlich viele Konstruktionen, bei denen Querschnittsänderungen unumgänglich sind, die aber dank einer guten Formgestaltung trotzdem festigkeitsgerecht sind [20, 21]. 15): 1. ); 2. ); 3. Entlastungskerben; 4.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 16 votes