Kundenbindung und Involvement : eine empirische Analyse by Sabine Jaritz, Prof. Dr. Manfred Krafft

By Sabine Jaritz, Prof. Dr. Manfred Krafft

Sabine Jaritz untersucht den Zusammenhang von (Low) Involvement und Kundenbindung. Auf foundation theoretisch-konzeptioneller Überlegungen stellt die Autorin ein Kundenbindungs-Modell auf und überprüft es anschließend mit Hilfe einer empirischen Erhebung.

Show description

Read or Download Kundenbindung und Involvement : eine empirische Analyse unter besonderer Berücksichtigung von low involvement PDF

Similar german_3 books

Fw 200 C-1 C-2 Kurzbetriebsanleitung. Teil 2 - Flugbetrieb

Краткое справочное руководство самолетовFw 2 hundred C-1 C-2.

Investition I : Entscheidungen bei Sicherheit

Das Lehrbuch umfasst den ersten Teil einer bislang zweibändigen Darstellung zum aktuellen Stand der betriebswirtschaftlichen Investitionstheorie. Neben der Präsentation der Fisher-Separation werden auch Themen wie Parameterregeln sowie Kapitalwertberechnungen unter Berücksichtigung von Inflationsaspekten und bei Auslandsdirektinvestitionen erörtert.

Qualitätsmanagement für Dienstleistungen : Grundlagen, Konzepte, Methoden

Die Qualität von Dienstleistungen erhöhen - das ist das Anliegen dieses Buches, das bereits in kürzester Zeit in der five. Auflage erscheint. Der Autor, ein renommierter Marketingfachmann, setzt sich mit dem Dienstleistungsbegriff auseinander, er diskutiert die Instrumente zur Messung der Dienstleistungsqualität und erörtert Fragen der supplier und Implementierung des Qualitätsmanagements sowie der Zertifizierung von Dienstleistungen.

Evermore [3]. Das Schattenland

Mit Das Schattenland setzt die US-amerikanische Autorin Alyson Noël ihre mit Die Unsterblichen und Der blaue Mond so ungemein erfolgreich gestartete Saga um das junge Mädchen Ever castle. In diesem dritten Teil der auf insgesamt sechs Bände angelegten Serie steht natürlich wieder die leidenschaftliche Liebesbeziehung zwischen Ever und ihrem mysteriösen, unsterblichen Freund Damen im Mittelpunkt.

Extra info for Kundenbindung und Involvement : eine empirische Analyse unter besonderer Berücksichtigung von low involvement

Example text

58. Vgl. Kim (1991). Vgl. Kim (1991), S. 74; Peter/Nord (1982), S. 102. Definitorische Abgrenzungen und inhaltliche Eingrenzung 24 suchung von Kim ist aber, dass auf Grund der Unabhängigkeit von emotionalem und kognitivem Involvement beide Dimensionen bei Produkten zu betrachten sind. Die Differenzierung zwischen emotionalem und kognitivem Involvement ist für die weitere Arbeit elementar. 1 im Rahmen der Involvement-Konzeptualisierung detailliert erläutert wird, lassen sich bspw. Kaufentscheidungstypen in Abhängigkeit der beiden Involvement-Dimensionen bestimmen.

Vgl. zu Kaufentscheidungsprozessen Deimel (1989), S. 158; Gensch/Javalgi (1987), S. 74. Vgl. zum Kaufentscheidungsverhalten Kroeber-Riel/Weinberg (2003), S. 373 (dort die Abbildung 84 zur Übersicht), zur Einstellungsbildung Petty/Cacioppo (1981), S. 20-24 und Petty/Cacioppo/Schumann (1983), S. 136-144 und schließlich zur Kundenbindung Diller (2000), S. 34; Jeker (2002), S. ; Teichert/Rost (2003), S. 623 f. und von Loewenfeld (2003), S. 93 f. Vgl. Beatty/Kahle/Homer (1988), S. 149; Kroeber-Riel/Weinberg (2003), S.

B. zu Anbietern von Fertighäusern nur schwer denkbar. Die vier wesentlichen Prozessschritte sind: (1) Konzeptionalisierung und Hypothesengenierung, (2) Datenerhebung, (3) Datenanalyse sowie (4) Ergebnisauswertung und –bewertung. Vgl. Bagozzi (1980), S. 74 f. Aufbau der Arbeit 11 Die definitorischen Abgrenzungen und notwendigen inhaltlichen Spezifizierungen werden im zweiten Kapitel vorgenommen. Es werden die zentralen Begriffe Involvement und Kundenbindung definiert und von verwandten Begriffen abgegrenzt.

Download PDF sample

Rated 4.80 of 5 – based on 7 votes