Information Mirages an experimentellen Wertpapiermärkten by Patrick L. Kugler, Prof. Dr. Wolfgang Gerke

By Patrick L. Kugler, Prof. Dr. Wolfgang Gerke

Patrick L. Kugler untersucht mittels experimenteller Methodik die Wirkung des affektiven Framings auf Kapitalmärkten und zeigt, dass Marktteilnehmer severe non-affektive Informationen systematisch untergewichten. Da zu Beginn einer info Mirage eine erhöhte Unsicherheit herrscht, folgen die Marktteilnehmer massenpsychologischen Verhaltensmustern. Auf Marktebene erklärt das Zusammenspiel von Unsicherheit und Herdenverhalten Unterschiede in der Marktliquidität und -volatilität.

Show description

Read or Download Information Mirages an experimentellen Wertpapiermärkten PDF

Best german_3 books

Fw 200 C-1 C-2 Kurzbetriebsanleitung. Teil 2 - Flugbetrieb

Краткое справочное руководство самолетовFw 2 hundred C-1 C-2.

Investition I : Entscheidungen bei Sicherheit

Das Lehrbuch umfasst den ersten Teil einer bislang zweibändigen Darstellung zum aktuellen Stand der betriebswirtschaftlichen Investitionstheorie. Neben der Präsentation der Fisher-Separation werden auch Themen wie Parameterregeln sowie Kapitalwertberechnungen unter Berücksichtigung von Inflationsaspekten und bei Auslandsdirektinvestitionen erörtert.

Qualitätsmanagement für Dienstleistungen : Grundlagen, Konzepte, Methoden

Die Qualität von Dienstleistungen erhöhen - das ist das Anliegen dieses Buches, das bereits in kürzester Zeit in der five. Auflage erscheint. Der Autor, ein renommierter Marketingfachmann, setzt sich mit dem Dienstleistungsbegriff auseinander, er diskutiert die Instrumente zur Messung der Dienstleistungsqualität und erörtert Fragen der business enterprise und Implementierung des Qualitätsmanagements sowie der Zertifizierung von Dienstleistungen.

Evermore [3]. Das Schattenland

Mit Das Schattenland setzt die US-amerikanische Autorin Alyson Noël ihre mit Die Unsterblichen und Der blaue Mond so ungemein erfolgreich gestartete Saga um das junge Mädchen Ever citadel. In diesem dritten Teil der auf insgesamt sechs Bände angelegten Serie steht natürlich wieder die leidenschaftliche Liebesbeziehung zwischen Ever und ihrem mysteriösen, unsterblichen Freund Damen im Mittelpunkt.

Extra resources for Information Mirages an experimentellen Wertpapiermärkten

Sample text

105 Vgl. EVANS (1991), S. 924. SCHWERT (1989) bezeichnet diese Modellart auch als Regime-Switching-Modell. 36 (10) Preisbildung an Aktienmärkten B t 1 § 1 r · Bt ¨ ¸ © S ¹ mit: Bt = Bubble-Komponente zum Zeitpunkt t, Bt+1 = Bubble-Komponente zum Zeitpunkt t+1, r = risikoadjustierter Zins, ʌ = Eintrittswahrscheinlichkeit einer Bubble. Annahme: 0  S d 1. Die Agenten gehen mit einer bestimmten Wahrscheinlichkeit davon aus, dass die Preisblase zukünftig zwangsläufig platzt. Da mit zunehmendem Zeithorizont die Wahrscheinlichkeit eines Crashs wächst, fordern Investoren für eine Investition in eine stochastische Bubble eine um 1/ʌ höhere Rendite, als für eine in eine deterministische Bubble.

Vgl. HIRSHLEIFER / WELCH (2002). Vgl. HOFFMANN (2001), S. 69. Die rationalen Agenten sind sich grundsätzlich der Gefahr einer Informationskaskade bewusst. Je länger der Markt bereits eröffnet ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit einer Informationskaskade. 30 Preisbildung an Aktienmärkten Fundamentalwert widerspiegelt. 87 Restriktiert man das Barwertmodell mit der Transversalitätsbedingung, weist dieses eine eindeutige (partikuläre) Lösung auf. h. der Prozess ist stationär. Demnach hängt der Preis eines Assets ausschließlich von den gegenwärtigen und zukünftigen fundamentalen Erträgen ab.

Je länger eine falsche Informationskaskade besteht, desto positiver ist die Wirkung eines öffentlichen Signals, unabhängig von dessen Qualität. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Informationskaskaden den Informationsaggregationsprozess in einer sehr frühen Phase beenden. Daher sind Investoren über jedes noch so minimale Informationssignal dankbar, um ihre Unsicherheit über die Art der Informationskaskade zu reduzieren. Mit zunehmender Lebensdauer nimmt die Robustheit einer Informationskaskade rapide ab.

Download PDF sample

Rated 4.91 of 5 – based on 30 votes