Handbuch Welternährung by Lioba Weingärtner, Claudia Trentmann

By Lioba Weingärtner, Claudia Trentmann

Show description

Read Online or Download Handbuch Welternährung PDF

Similar german_2 books

Wir entdeckten außerirdische Basen auf dem Mond

Used to be bewog vier der wichtigsten NASA-Wissenschaftler dazu, unmittelbar nach der Landung von Apollo eleven auf dem Mond zurückzutreten? Warum taten sie dies alle in der größten Stunde ihres Triumphes? Weshalb wurde das Apollo-Programm nach Apollo 17 zur Enttäuschung vieler Wissenschaftler abgebrochen, wo es doch noch so viel zu erforschen gab?

Extra resources for Handbuch Welternährung

Sample text

Der Gleichberechtigung von Frauen als Schlüsselpersonen in der Ernährungssicherung auf Haushaltsebene kommt dabei eine zentrale Bedeutung zu. |48|Box 7 [Bild vergrößern] Die Säulen der Nahrungs- und Ernährungssicherheit 2 |49| [Bild vergrößern] Abbildung 16 Ursachenzusammenhänge der Fehlernährung3 |50|Ernährungssicherheit beruht also auf mehreren Säulen (siehe Box 7): der ausreichenden Nahrungsverfügbarkeit innerhalb eines Landes oder einer Region durch eigene Produktion, Handel oder Transferleistungen wie Nahrungsmittelhilfen, dem Zugang aller Familien und aller Familienmitglieder zu angemessener Nahrung über Eigenproduktion oder Einkommen, das für den Kauf von Nahrung verwendet wird, sowie der richtigen Verwendung von Nahrungsmitteln im Haushalt und der Möglichkeit ihrer körperlichen Verwertung.

Die Bilanz der Ernährung ist auch eine Bilanz des politischen Scheiterns. Bis Mitte der neunziger Jahre hatte es Anlass zur Hoffnung gegeben: Die Zahl der Hungernden war über Jahrzehnte gesunken – trotz eines relativ hohen Bevölkerungswachstums. 1996 hatten sich deshalb auf dem Welternährungsgipfel in Rom die Staatschefs von 185 Nationen auf das ehrgeizige Ziel geeinigt, diese Zahl bis 2015 auf die Hälfte zu reduzieren: auf weniger als 420 Millionen Menschen. Heute lässt sich bereits ablesen, dass dieses Versprechen nicht erfüllt werden kann.

Es erscheint rechtzeitig vor dem fünfzigjährigen Jubiläum der Welthungerhilfe im Jahre 2012. Dass aus dem Buch Taten erwachsen mögen, ist mein aufrichtiger Wunsch an uns alle! Ihr Prof. Dr. Klaus Töpfer, Vizepräsident der Welthungerhilfe |11|Einleitung Gibt es Hoffnung, den Hunger in der Welt wirksam zu bekämpfen? Diese Frage beschäftigt seit Jahrzehnten Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Auch immer mehr einzelne Bürger in Wohlstandsgesellschaften stellen das eigene Konsumverhalten infrage.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 31 votes