Europäisches Pharmamarketing: Ein Leitfaden für Manager der by Michael Müller

By Michael Müller

Dr. Michael C. Müller ist associate und dealing with Director bei Accenture. Zuvor battle der studierte Mediziner Leiter der weltweiten Pharma perform staff und associate bei Roland Berger approach experts. Die Gastautoren kommen aus der Unternehmensleitung führender Unternehmen der europäischen Pharmaindustrie.

Show description

Read or Download Europäisches Pharmamarketing: Ein Leitfaden für Manager der pharmazeutischen Industrie und Beteiligte des europäischen Gesundheitswesens PDF

Similar marketing books

The 50-Plus Market: Why the Future Is Age-Neutral When It Comes to Marketing and Branding Strategies

* includes unique learn carried out via OMD into the connection among age and buyer habit

Inside the Customer Universe: How to Build Unique Customer Insight for Profitable Growth and Market Leadership

Contained in the client Universe finds how a firm can turn into prior to the sport via focusing a its procedure on predicting buyer wishes instead of following them. This e-book presents a different contribution to the sphere of purchaser administration with a departure from present perform in the direction of realizing buyers as 'multi-individuals' and accordingly fixing present confusions surrounding shopper behaviour.

Strategic Marketing: An Introduction

Each company wishes an realizing of the ideas utilized by its rivals, and a simple wisdom of the way the company surroundings affects on its association sooner than it could formulate a advertising plan. topics coated contain: * business plan* reading the company atmosphere* the buyer out there position* concentrating on and positioning* advertising and marketing combine procedure.

Extra info for Europäisches Pharmamarketing: Ein Leitfaden für Manager der pharmazeutischen Industrie und Beteiligte des europäischen Gesundheitswesens

Sample text

Die Verordnungen von Sortis sind im ersten Quartal 2005 in diesem Kontext urn 81 Prozent zuruckgegangen. 400 350 300 250 200 150 100 50 r-r-r-r-r-r-r-- 365,2 233,4 219,0 183,4 179,0 I - r-I-- Sortis 1) Henlellerabgobep Accu Check Durogesic Membranpflaster Pantozol Nexium Mups Abb. 11: UmsatzstiirksteI) Pradukte in Deutschland in 2004 (Mia. Euro) 44 Roland Lederer In Deutschland sind insgesamt tiber 2 000 Hersteller Hitig, davon jedoch nur knapp 400 mit einem signifIkanten jahrlichen Umsatz von tiber einer Million Euro.

Auf die umsatzstarksten 10 Anbieter konzentriert sich ein Marktanteil von 55,3 Prozent, die Top 25 reprasentieren drei Viertel des Marktes. Niederlande Flache: Einwohner: Apotheken: Ante: 41 526 km 2 16,31 Millionen 1650 (9885 Einwohner je Apotheke) 49000 (330 Einwohner je Arzt) Auch die Niederlande verzeichneten, wie andere europaische Staaten, in den letzten Jahren einen Anstieg der Arzneimittelausgaben. Der Gesamtmarkt entwickelte sich nach den Daten der INSIGHT Health von 2,44 Mrd. Euro im Jahr 2001 auf 2,94 Mrd.

30 Anbieter vertreiben im Inland produzierte Ware. Dabei spielen die Top 30 Hersteller die Hauptrolle mit einem Marktanteil von tiber 80 Prozent (Stand 2002). Die fiinf groBten Hersteller sind Glaxo SmithKline, Roche Hellas, Janssen Cilag, Pfizer und Aventis. Wichtigste Markte in Griechenland sind neben dem wachstumsstarken OTC-Bereich die cholesterin- und tryglyzerinhemmenden Mittel mit einem Anteilswachstum zwischen 1998 und 2002 von 3,1 Prozent auf 6 Prozent, sowie Antigiotensin II-Mittel (0,6 Prozent auf 4,0 Prozent) und Antidepressiva (1,9 Prozent auf 3,3 Prozent).

Download PDF sample

Rated 4.82 of 5 – based on 47 votes