Einführung in die Finanzmathematik: Klassische Verfahren und by Jürgen Tietze (auth.)

By Jürgen Tietze (auth.)

Dieses Buch behandelt zunächst die klassischen Verfahren der Finanzmathematik (einschließlich Investitionen). Elemente der Risikoanalyse und der derivativen Finanzinstrumente erweitern den klassischen Teil um moderne finanzmathematische Aspekte. Die - insbesondere für das Selbststudium konzipierte - Darstellung wird durch Hunderte von Beispielen und Übungsaufgaben unterstützt, die ein solides Verständnis und die sichere Beherrschung des finanzmathematischen Instrumentariums und seiner vielfältigen praktischen Anwendungen ermöglichen. Die aktuelle Auflage wurde aktualisiert und durch einen Lösungsanhang wesentlich erweitert.

Show description

Read or Download Einführung in die Finanzmathematik: Klassische Verfahren und neuere Entwicklungen: Effektivzins- und Renditeberechnung, Investitionsrechnung, Derivative Finanzinstrumente PDF

Best german_15 books

Erfolgreich in der Vorsorgeberatung: Wie Sie durch Konzeptverkauf Ihre Kunden überzeugen und Ihr Einkommen signifikant erhöhen

Im gegenwärtigen Markt der Vorsorgeberatung findet ganz überwiegend keine ganzheitliche, nachhaltige und bedarfsgerechte Beratung statt, sondern Versicherer wie Agenturen und Vermittler verfolgen einen produktorientierten Beratungsansatz - dies sowohl mit großem kundenspezifischen als auch volkswirtschaftlichen Schaden.

Überlegene Geschäftsmodelle: Wertgenese und Wertabschöpfung in turbulenten Umwelten

Mit Hilfe einer profunden Bestandsaufnahme und stichhaltigen examine zeigt Andreas Schmidt drei „Ko“-Kriterien zur Optimierung der Wettbewerbswirkung von Geschäftsmodellen auf: Kontingenz zur Umwelt, Konsistenz seiner Bestandteile und eine kohärente Implementierung über die Entscheidungsebenen hinweg.

Vorsatzanfechtung: Mit Rechtsprechungsregeln Ansprüche vermeiden, abwehren und verfolgen

Tobias Hirte und Karsten Kiesel stellen Rechtsprechungsregeln für Vorsatzanfechtungsfälle gemäß § 133 InsO unter Nennung der jeweils wesentlichen Entscheidungen des Bundesgerichtshofs dar, die im Zusammenhang mit Vorsatzanfechtungssachverhalten stehen. Dabei wird besonderes Augenmerk auf Indizien, Beweisanzeichen sowie Beweiserleichterungen gelegt.

Extra resources for Einführung in die Finanzmathematik: Klassische Verfahren und neuere Entwicklungen: Effektivzins- und Renditeberechnung, Investitionsrechnung, Derivative Finanzinstrumente

Sample text

S = 3%; 1 '" 20 Tage ~ i e!! a. o. h. a. isl nach dem Vorhergehenden zwa r falsch, aber als Näherongsmelhode gur zu gebrauchen. 43: Dcr Schuldner S. muss an seinen Gläubiger G. 02. 05. 000,-- € zahlen. S. 09. drei gleichhohe Rate n zahlen, G. a. linear. Wie hoch sind diese drei Raten R jeweils? fR. -==========] 111 Tage 201 , 5ti("' 'I''!! ()()() So. 09. a. 09. (vgl. h. die Aquivalenzgleichung L = GL muss wahr werden: 201 111 ! 000( 1 + 0, 1 . 000(1 + 0,1 '-'60-) '" R(1 + 0,1 '-'60-) + R (1 + 0,1 '-'60 - )+ R.

Lässt sich ein Summen-Endwe rt Kn mit linearer Verzinsung eindeutig ermitteln, sofern das gemeinsame Laufzcitcndc am Tag der letzten vorkommenden Zahlung (oder späler) liegt. K~ K~ --+-----1f----j-----I-- - - - - - - -+-- _. a. 03. 08. eingezahlt. 09. werden 700,- - € abgehoben. i+i 500 1000 i+1 J1-()3 3106. I 5 Monaf9 i-i 100 v _? "n - . I 31,lt. ~~ ---+--tM+-- 3 Monate - -j (Ein (+) bedeutel Einzahlung, ein (-) bedeutet Abhebung). 12 .. 08. 08 . 09. Zinsen q in Höhe von 1 Z2 = 1500·0,06"12 = 7,50 € (ebenfalls erst fallig am Laufzeitende).

A. (linear) liegt. 42: (Lie[eramenkredil - Verallgemeinerung - bei linearer Veninsung, IIgl. Bsp. 41) Bezeichnel man mit 5 den Skontosatz, mit t die Skontobezugsspanne, so gilt (bei 100, -- € (bzw. R) Rechnungsbetrag ohne Skomoabzug): Zahlung mir SkontoObzug Rtf-sI Zahlung ohne Skonfoi:Jbzug R Illw. fOOff-sl I I If-----, Tag. h. 1 muss gellen: 100(1-5)'(1 + i' - '- ) = 100 , 360 fZelf/ bzw. h. ): s = 3%; 1 '" 20 Tage ~ i e!! a. o. h. a. isl nach dem Vorhergehenden zwa r falsch, aber als Näherongsmelhode gur zu gebrauchen.

Download PDF sample

Rated 4.34 of 5 – based on 37 votes