Die Fremde (Thriller) by Gabriela Gwisdek

By Gabriela Gwisdek

Show description

Read Online or Download Die Fremde (Thriller) PDF

Best german_2 books

Wir entdeckten außerirdische Basen auf dem Mond

Was once bewog vier der wichtigsten NASA-Wissenschaftler dazu, unmittelbar nach der Landung von Apollo eleven auf dem Mond zurückzutreten? Warum taten sie dies alle in der größten Stunde ihres Triumphes? Weshalb wurde das Apollo-Programm nach Apollo 17 zur Enttäuschung vieler Wissenschaftler abgebrochen, wo es doch noch so viel zu erforschen gab?

Extra resources for Die Fremde (Thriller)

Sample text

In diesem Moment wurde die Schiebetür des Intensivraumes aufgeschoben. Zwei Ärzte, ein älterer und ein jüngerer, traten ein und stellten sich als Prof. Dr. Olbrisch und Doktor Köhler vor. �Herr Franke? « Markus starrte sie an, ohne ihren Gruß zu erwidern. «, stieß er hervor. «, fragte der Professor. « �Ja, an der linken Schläfe, aber die ist ja …« Er rang mit seiner Fassung. Prof. Olbrisch sah ihn mitfühlend an. »Durch die Kopfverletzung ist das Gesicht dieser Frau im Moment noch …« �Das da ist nicht meine Frau!

Jetzt, drei Wochen später, stand er noch immer an derselben Stelle. Markus riss das Fenster auf und lehnte sich hinaus. Leider war es ihm unmöglich, das Nummernschild zu erkennen. Unzufrieden setzte er sich wieder auf die Couch zurück und ließ seinen Blick ziellos durch das Zimmer streifen. Es war idiotisch, hierherzukommen, stellte er missmutig fest, aber wenn er allein in seinem angemieteten Zimmer hockte, versetzten ihn die Angst und die Vorstellung, dass Katharina plötzlich in der Nacht sterben könnte, allabendlich in Panik.

Die verdammten Glimmstängel waren ihr also nicht ausgegangen! Markus ließ sich auf den Sessel fallen und starrte nachdenklich auf die beiden Weingläser. An einem der Gläser waren deutliche Spuren von Lippenstift zu erkennen. Bevor er weiter herumrätselte, wählte er Katharinas Mobilnummer, doch ihr Handy war ausgeschaltet. Merkwürdig! Sie schaltete ihr Handy niemals aus, weil sie stets Angst hatte, etwas zu verpassen. Mittlerweile war es 0:35 Uhr. Wo, um alles in der Welt, konnte sie um diese Uhrzeit sein?

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 6 votes