Der Vorrichtungsbau: Erster Teil. Einteilung, Aufgaben und by Heinrich Mauri (auth.)

By Heinrich Mauri (auth.)

Show description

Read Online or Download Der Vorrichtungsbau: Erster Teil. Einteilung, Aufgaben und Elemente der Vorrichtungen PDF

Similar german_4 books

Bodenmechanik der Stützbauwerke, Straßen und Flugpisten: Anwendungsbeispiele und Aufgaben

Wie die Erfahrung immer wieder zeigt, fallt es dem jungen Ingenieur am Anfang seiner beruflimen Laufbahn smwer, das erworbene Smulwissen zur Losung von praktismen, temnismen Aufgaben anzuwenden. Aum der erfahrene Ingenieur steht in der Praxis oft vor dem challenge, Fragen beantwor ten zu mussen, die nimt in den Rahmen seiner taglimen Routinearbeit fallen.

Soziale Kosten des Energieverbrauchs: Externe Effekte des Elektrizitätsverbrauchs in der Bundesrepublik Deutschland

In diesem Buch werden in systematischer Weise verschiedene Arten von externen Kosten und Nutzen konkurrierender Technologien zur Elektrizit? tserzeugung verglichen. Behandelt werden verschiedene Umwelteffekte, Besch? ftigungs- und Produktionseffekte, die Ausbeutung ersch? pfbarer Ressourcen wie auch die unterschiedlichen Arten ?

Extra info for Der Vorrichtungsbau: Erster Teil. Einteilung, Aufgaben und Elemente der Vorrichtungen

Example text

Es solI dadurch Abb. 153. lJbertriebene Darstellung Werkstiicke verhindert werden, daB sich die Werkstiicke, wie in Abb. 153 iibertrieben dargestellt, von der Bestimmungsebene a-a beim Spannen abheben konnen. Obgleich es fUr die Bearbeitung nicht erforderlich ist, sind doch die beiden mittleren Werkstiicke auch in der zweiten Ebene bl und b2 festgelegt. Bei Bohrschablonen ist es haufig so, daB nicht das Werkstiick an der Vorrichtung, sondern umgekehrt die Vorrichtung am feststehenden oder fest aufgespannten Werkstiick bestimmt wird.

231 dargestellt sind, miihelos zu spannen. Abb. 230. Spanneisen als Druckumlenker zum Spannen von fiachen Werkstiieken Abb. 231. Anwendung von SpanIleisen nach Art der Abb. 230 ZIlm SpanIlen von Platten Abb. 230 u. 231. Tief- und Plattenspanner 39. Druckverteileo durch Kugelteller. LaEt man Spannschrauben unmittelbar auf das "\Verkstiick wirken, SO konnen ihre Druckspitzen es beschadigen oder auch durch die Drehwirkung aus seiner richtigen Lage abdrangen. Urn das zu verhuten, ordnet man als Zwischenglied Kugelteller an.

Alssolche stellen sie eine besondere Art dar, denn es wird mit ihnen sowohl in del' Ein- als auch in del' Zwei- und Dreipunktauflage das Werkstiick in jedem theoretischen Punkt an zwei Stellen unterstiitzt. Dadurch, daB die Auflagestellen geneigte Flachen sind, ist abel' del' theoretische Stiitzpunkt, durch den das vVerkstiick nicht nur unterstiitzt, sondeI'll auch bestimmt werden soll,veranderlich, so daB das vVerkstiick nicht wie durch die anderen vorerwahnten Stiitzmittel gleich gut bestimmt werden kann.

Download PDF sample

Rated 4.98 of 5 – based on 6 votes